Konfuzius-Institut im Kunstkraftwerk

Zeiten:
23.6. –10.7.2016
24.6. 13:00-24:00, 25.6.-3.7. 11:00-19:00

Eröffnung:
23.6. 18:00

Anmeldung für die Workshops unter:
konfuziusinstitut-leipzig.de/
veranstaltungen/flying-high

Ort:
Kunstkraftwerk Leipzig
Saalfelder Str. 8b
04179 Leipzig-Plagwitz
kunstkraftwerk-leipzig.com

KünstlerInnen:
Sim Chi Yin, Fan Shisan, Wang Yuanling, Xu Xiaoxiao, Ren Hang, Wang Ningde, Jiang Pengyi, Chen Shaoxiong, Lin Ke und der Fotografenplattform "eyes on china"

Konfuzius-Institut im Kunstkraftwerk

Flying high – Young Chinese Photography

Chinas aktuelle Fotokunstszene wird durch neun FotografInnen repräsentiert, die kontemplative, überraschende und provokante Positionen mit einer starken eigenständigen Bildsprache vertreten. Die Komplexität und Widersprüchlichkeit der Lebenswelten der Menschen in China spiegelt sich in Inhalt und Form der ausgewählten fotografischen Positionen wieder. Dabei berühren sich dokumentarischer Anspruch und künstlerische Ausdrucksform auf außergewöhnliche und inspirierende Weise. Auffällig ist der spielerische Umgang mit den neuen Medien und die technische Experimentierfreude der Fotografen. Die Ausstellung korrespondiert stark mit dem Thema des diesjährigen Festivals für Fotografie f/stop. Den Fotografen und Kuratoren liegt die interaktive Auseinandersetzung des Publikums mit der Ausstellung sehr am Herzen. Deshalb gibt es ein interessantes Rahmenprogramm mit Vorträgen und Diskussionen, sowie Workshops für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Die Künstler Wang Yuanling und Wang Ningde werden persönlich vor Ort sein, um mit dem Publikum in Kontakt zu treten.

Sim Chi Yin, Dying to Breathe - ein Kurzfilm über die wahren Kosten des Goldes
Sim Chi Yin, Dying to Breathe - ein Kurzfilm über die wahren Kosten des Goldes
Xiaoxiao Xu, She Huo
Xiaoxiao Xu, She Huo
Wang Ningde, Form of Light - Polarized Cloud No.3
Wang Ningde, Form of Light - Polarized Cloud No.3
Für Neuigkeiten aus dem f/stop Büro melde dich bei unserem Newsletter an.