Rodchenko Art School Moscow

Zeiten:
25.6.–3.7.2016
11–21:00

Führung durch f/stop Plattform:
25.6. 18:30

Ort:
Halle 14 C UG, Baumwollspinnerei

KünstlerInnen:
Alexander Anufriev, Dmitry Lookianov, Katya Muromtseva, Ivan Orlov, Igor Samolet, Olga Vorobyova

Kuratorin:
Anastasia Khoroshilova

mdfschool.ru/en

Rodchenko Art School Moscow

Radar 2.0

Moskau steht im Mittelpunkt der Ausstellung Radar 2.0, für die Studierende der Rodchenko Art School Arbeiten ausgewählt haben, die die gegenwärtige politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Situation der Metropole sowie deren Transformation reflektieren. Dabei vertreten die Studierenden sehr unterschiedliche künstlerische Ansätze: In den inszenierten Fotografien der Serie Instant Tomorrow von Dmitry Lookianov wird das Leben in den Außenbezirken von Moskau analysiert; Igor Samolet zeigt in seinem Buch Matches Fotografien russischer Soldaten, die er in sozialen Netzwerken gefunden hat; in dem Langzeitprojekt Metro beobachtet Ivan Orlov das Leben in der Moskauer Untergrundbahn; Alexander Anufrievs’ Serie Self-Employed zeigt – inspiriert von der visuellen Soziologie – Porträts von Einzelhändlern und Ekaterina Muromtseva’s Fotografien zeigen das tägliche Miteinander der Bewohner eines Altersheims sowie deren persönliche Bindung zu ihr.

Die Rodchenko Art School in Moskau wurde 2006 gegründet. Sie ist eine der ersten Bildungseinrichtungen in Russland, an der man Fotografie und neue Medien an der Schnittstelle zu zeitgenössischer Kunst studieren kann.

Alexander Anufriev, Alexey, 59 years old. Former military.
Alexander Anufriev, Alexey, 59 years old. Former military.
Dmitry Lookianov, Instant Tomorrow, 2013 - 2015
Dmitry Lookianov, Instant Tomorrow, 2013 - 2015
The caption: Katya Muromtseva, Between us, 2014-2016, unfinished
The caption: Katya Muromtseva, Between us, 2014-2016, unfinished
Ivan Orlov, Metro, 2013
Ivan Orlov, Metro, 2013
Igor Samolet, Matches
Igor Samolet, Matches
Olga Vorobyova
Olga Vorobyova
Für Neuigkeiten aus dem f/stop Büro melde dich bei unserem Newsletter an.