Wettbewerb

The History of Now

  • Symposium "Jenseits des Faktischen: Wahrheit erzeugen!" mit Beiträgen von Florian Ebner, Nora Sternfeld, Antje Krause-Wahl und Annegret Richter, konzipiert von Vera Lauf und Judith Kästner
    Symposium "Jenseits des Faktischen: Wahrheit erzeugen!" mit Beiträgen von Florian Ebner, Nora Sternfeld, Antje Krause-Wahl und Annegret Richter, konzipiert von Vera Lauf und Judith Kästner
  • Café Lehmitz Books zu Gast bei f/stop 2012
    Café Lehmitz Books zu Gast bei f/stop 2012
  • Das 5. Internationale Fotobuch Festival Kassel zu Gast bei f/stop 2012
    Das 5. Internationale Fotobuch Festival Kassel zu Gast bei f/stop 2012
  • "Die Macht der Bilder", Kunstvermittlungsprojekt von "Kreative Spinner" und Andreas Wünschirs
    "Die Macht der Bilder", Kunstvermittlungsprojekt von "Kreative Spinner" und Andreas Wünschirs
  • Das 5. Internationale Fotobuch Festival Kassel zu Gast bei f/stop 2012
    Das 5. Internationale Fotobuch Festival Kassel zu Gast bei f/stop 2012
  • Armin Linke & Fabian Bechtle, "A First Visit to Tito's Photographic Cabinet",  2012
    Armin Linke & Fabian Bechtle, "A First Visit to Tito's Photographic Cabinet", 2012
  • Armin Linke & Fabian Bechtle, "A First Visit to Tito's Photographic Cabinet",  2012
    Armin Linke & Fabian Bechtle, "A First Visit to Tito's Photographic Cabinet", 2012
  • Künstlergespräch mit Oliver Chanarin im Luru Kino
    Künstlergespräch mit Oliver Chanarin im Luru Kino
  • Künstlergespräch mit Seba Kurtis im Luru Kino
    Künstlergespräch mit Seba Kurtis im Luru Kino
  • f/stop Satellit D21: "Fotofolgen: Das gute Alte & die Fotografie", kuratiert von Daniel Niggemann und Steffen Zillig
    f/stop Satellit D21: "Fotofolgen: Das gute Alte & die Fotografie", kuratiert von Daniel Niggemann und Steffen Zillig
  • 5. Festival für Fotografie f/stop
    5. Festival für Fotografie f/stop
  • Führung durch die Ausstellung "The History of Now"
    Führung durch die Ausstellung "The History of Now"
  • "Sea of Promise" kuratiert von Sebastian Arthur Hau
    "Sea of Promise" kuratiert von Sebastian Arthur Hau
  • Führung durch die Ausstellung "The History of Now"
    Führung durch die Ausstellung "The History of Now"
  • Ulrich Gebert, "Amerika", 2007, 35-teilige Serie, digitale C-Prints und Özlem Sulak, "September 12", 2009, 12-teilige HD-Videoinstallation
    Ulrich Gebert, "Amerika", 2007, 35-teilige Serie, digitale C-Prints und Özlem Sulak, "September 12", 2009, 12-teilige HD-Videoinstallation
  • "The History of Now", kuratiert von Christin Krause & Thilo Scheffler
    "The History of Now", kuratiert von Christin Krause & Thilo Scheffler
  • "Sea of Promise" kuratiert von Sebastian Arthur Hau
    "Sea of Promise" kuratiert von Sebastian Arthur Hau

 

Die Fotografie wurde in ihrer Geschichte schon vielfach zu Grabe getragen. Zu Unrecht, denn das Medium erweist sich heute als vitaler und facettenreicher denn je zuvor! Vor allem die rasanten technologischen Entwicklungen der vergangenen 20 Jahre haben dem Umgang mit fotografischen Bildern zu einer neuen Konjunktur verholfen. Alle gegebenen Zweifel an der Authentizität und Wahrhaftigkeit der Bilder scheinen ihrer Wirkungsmacht keinen Abbruch zu leisten. Vielmehr lösen Prozesse wie die Gleichzeitigkeit von Bildentstehung und öffentlicher Wahrnehmung das Gegenteil aus. Die Faszination, die nach wie vor von der Fotografie ausgeht, liegt in ihrem besonderen Verhältnis zur Welt begründet – in der mit ihr verbundenen Zeugenschaft von Gegenwärtigem und Vergangenem.

So liegt der Fokus von f/stop in diesem Jahr auf dem Begriff des Dokumentarischen und auf der Problematik der fotografischen Berichterstattung – mit all ihren Versprechen und Enttäuschungen.

f/stop ist eines der wichtigsten Festivals für Fotografie in Deutschland. Es wurde 2007 zum ersten Mal vom Zentrum für zeitgenössische Fotografie Leipzig e.V. veranstaltet und bis 2010 jährlich ausgerichtet. Nach einem Jahr Pause sowie einer personellen und inhaltlichen Neuausrichtung wird f/stop zukünftig alle zwei Jahre stattfinden. In diesem Jahr haben Christin Krause und Thilo Scheffler die künstlerische Leitung übernommen.

Zum Festival erscheint ein Katalog im Lubok Verlag, gestaltet von IG-Grafik.

facebookTwitterBlogVimeo

Aktuell

Camera Austria International

Mal wieder sehr lesenswert ist die aktuelle Ausgabe der Camera Austria. Auch gut für die Mittagspause im Büro. Und mit einer wunderbaren f/stop-Anzeige auf dem back cover!


Kann jemand stricken?

Wer von Euch ein Faible für den fachgerechten Umgang mit Wolle und Nadeln hat, sollte sich das hier mal anschauen! London ist ja bekanntlich auch immer eine Reise wert und wann kann man schon im Namen des politischen Protests stricken? Ist zwar nur im Museum, dafür aber „major“.


Die schönsten deutschen Bücher

Falls jemand gerade in Frankfurt auf der Buchmesse unterwegs ist und unseren Katalog noch nicht kennt, kann man sich den dort anschauen. Ist nämlich auf der longlist für die „Schönsten deutschen Bücher“ und am Stand der Stiftung Buchkunst ausgestellt. Kaufen kann man ihn übrigens auch noch!


toi, toi, toi

Andreas Enrico Grunert, beim letzten f/stop mit einer Ausstellung im Mzin dabei, verteidigt gleich bei den Kollegen im KING SIZE seine Meisterschülerarbeit "Bois des Pins". Alle, denen Prüfungssituationen zu aufregend sind, können heute Abend um 19 Uhr zur Ausstellungseröffnung in die Grünewaldstr. 19 gehen und sicherlich auch mit einem Gläschen anstoßen. Wir wünschen jedenfalls viel Spaß und maximalen Erfolg!