Wettbewerb

Presse

Bitte wenden Sie sich an Mirko Nowak.
m.nowak(at)f-stop-leipzig.de
0151.15 22 67 02

Presseführung

Die Presseführung findet am Freitag, den 22. Juni 2012, um 12 Uhr statt.

Pressemitteilung

> Press Release 1
> Press Release 2

Pressemappe & Fotomaterial

Printmedien dürfen bis zu drei Fotos veröffentlichen. Die Bilder dürfen nur einmal und nur im Zusammenhang mit f/stop verwendet werden. Die Fotografien dürfen nicht modifiziert, beschnitten und überdruckt werden. Die korrekten Bildtitel müssen stets angegeben werden. Der jeweilige Autor und f/stop müssen bei einer Veröffentlichung erwähnt werden.

> Pressemappe als PDF

In druckbarer Qualität erhalten Sie die Pressefotos bei Mirko Nowak.

m.nowak(at)f-stop-leipzig.de


Armin Linke & Fabian Bechtle, 1959_110_0013 (visit to United Arab Republic), from the collection of the Museum of Yugoslav History (www.mij.rs)
© Armin Linke & Fabian Bechtle 


Armin Linke & Fabian Bechtle, 1974_566_033 (visit to Leipzig, GDR), from the collection of the Museum of Yugoslav History (www.mij.rs)
© Armin Linke & Fabian Bechtle


Ivor Prickett, Young men guard the neighborhood of Zamalek from looters and gangs, aus der Serie: Days of Anger, 2011
© Ivor Prickett 


Véronique Besnard, o.T., aus der Serie: Kings Road, 2007
© Véronique Besnard 

facebookTwitterBlogVimeo

Aktuell

Camera Austria International

Mal wieder sehr lesenswert ist die aktuelle Ausgabe der Camera Austria. Auch gut für die Mittagspause im Büro. Und mit einer wunderbaren f/stop-Anzeige auf dem back cover!


Kann jemand stricken?

Wer von Euch ein Faible für den fachgerechten Umgang mit Wolle und Nadeln hat, sollte sich das hier mal anschauen! London ist ja bekanntlich auch immer eine Reise wert und wann kann man schon im Namen des politischen Protests stricken? Ist zwar nur im Museum, dafür aber „major“.


Die schönsten deutschen Bücher

Falls jemand gerade in Frankfurt auf der Buchmesse unterwegs ist und unseren Katalog noch nicht kennt, kann man sich den dort anschauen. Ist nämlich auf der longlist für die „Schönsten deutschen Bücher“ und am Stand der Stiftung Buchkunst ausgestellt. Kaufen kann man ihn übrigens auch noch!


toi, toi, toi

Andreas Enrico Grunert, beim letzten f/stop mit einer Ausstellung im Mzin dabei, verteidigt gleich bei den Kollegen im KING SIZE seine Meisterschülerarbeit "Bois des Pins". Alle, denen Prüfungssituationen zu aufregend sind, können heute Abend um 19 Uhr zur Ausstellungseröffnung in die Grünewaldstr. 19 gehen und sicherlich auch mit einem Gläschen anstoßen. Wir wünschen jedenfalls viel Spaß und maximalen Erfolg!